Strände und Dörfer in Karpathos

Mit wunderschönen Stränden und einzigartigem Wasser, bergigem Gelände mit Pinien, kleinen traditionellen Dörfern und zwei malerischen Häfen ist Karpathos die angenehme Überraschung, die ich bei der ersten Gelegenheit wieder besuchen werde.

Astros Kynouria Strand

Astros Kynouria Strand, Blick vom Schloss.

Der Strand von Astros Kynouria ist ein malerisches Küstendorf in Arkadien mit einem kleinen Hafen, kristallklarem Wasser, großen sauberen Stränden und einer Burg mit einem schönen Blick auf den Argolischen Golf.

Sommer Pilion und Strände

Der bezaubernde Strand von Agioi Saranda an den grünen Hängen des Pilion. (Klicken, um das Foto in voller Größe anzuzeigen)

Fotos von Sommer Pilion. Strände Mylopotamos, Heilige Saranda und Teller sowie sommerliche Schnappschüsse von seinen berühmten Plätzen αγκαράδας und ας

Nafplio, Palamidi und Bourtzi

Die herrliche Aussicht auf Nafplio und Bourtzi von der Burg Palamidi

Der Blick von Palamidi auf die Altstadt von Nafplio und Bourtzi ist einzigartig. Zu jeder Tageszeit entschädigt jede Ecke von Nafplio ihre Besucher mit dem oben Genannten.

Kefalonia

Der Strand von Myrtos, Kefalonia

Η Kefalonia ist die größte Insel der Ionischen Inseln und definitiv eine der schönsten. Es ist berühmt für seine schönen Strände und für einige der schönsten Inselsiedlungen

Fotos von Tinos und dem Dorf Pyrgos

Bleiben Sie nicht an den Stränden, sondern besuchen Sie auch die schönen Dörfer der Insel.

Sehen Sie Fotos von den Stränden, den schönen Dörfern und den goldenen Stränden in Τήνο. Tinos ist berühmt für Unsere Liebe Frau von, der berühmte Murmeln, ihre kunst Marmorskulptur sowie für seine natürlichen Schönheiten.

Akropolis und Parthenon von Thissio und Filopappou Hügel

Einzigartiger Blick auf Akropolis durch Thissio und Hügel von Philopappos, zwei der schönsten Teile der Hauptstadt, wo die Bewohner des Beckens bei der ersten Gelegenheit strömen und dort die zahlreichen Touristen aus der ganzen Welt treffen.

Tsivlou-See in Achaia

Η See Tsivlou befindet sich in der Präfektur Achaia und ist das Ergebnis einer katastrophalen und tödlichen Erdrutsch was 1913 in der Gegend geschah! Es ist ein natürlicher See mit einer Lebensdauer von weniger als hundert Jahren, da er erst 1913 in die geophysikalische Karte des Gebiets aufgenommen wurde