Tsagarada, im Herzen des Pilion

Die Heimat der Zentauren und Sommerresidenz der 12 olympischen Götter wird von einer Vielzahl traditioneller malerischer Dörfer geschmückt. Eines der schönsten und bekanntesten Dörfer ist Tsagarada. Mal sehen warum.

Zagora in Pilion

Zagora. Ertrunken im Grün der Berge und im Blau des Himmels und der Ägäis.

Die schöne Zagora ist das größte und definitiv eines der schönsten Dörfer Pilion denn es breitet sich auf einem grünen Hang aus, von dem aus dem Besucher großzügig der Blick auf die tiefblaue Ägäis geboten wird.

Wyzitsa im Pilion.

H α ist ein schönes Dorf von Pilion auf einer Höhe von 500 Metern und nur 30 Kilometer von der Hauptstadt der Präfektur Magnesia, Volos entfernt.

Stefaniada-See

Das Kleine, Natürliche und Schöne Stefaniada-See ist buchstäblich in der bergigen Gegend von Agrafa und speziell in Argithea der Präfektur begraben Karditsa.

Pilion Wasserfall Megalovrachos

Der Wasserfallkamm in Pilion.

Der große Katarakt von Pilion an Ort und Stelle Großer Felsen ist eine der unbekannten, aber äußerst beeindruckenden Sehenswürdigkeiten des Berges Zentauren!

Pilion-Zug, der legendäre Moutzouris

Der legendäre Moutzouris vor dem Betreten des Bahnhofs von Milia, Pilion.

Fotos vom traditionellen Zug von Pilion, der legendäre Moutzouri, die Brücke De Chirico und den Bahnhof auf Apfelbäume von Pilion.

Kastanienfest in Pilion

Bei Xourichti Pilion, ein Bergdorf neben dem berühmten Schuster veranstaltet jedes Jahr Ende Oktober das mittlerweile etablierte Kastanienfest.

Elati von Trikala

Im schönen und bewaldeten Elati von Trikala

Ertrunken in seiner grünen Natur Koziaka, mit reich touristische Infrastruktur und nicht weit von TrikalaDie Tanne ist eines der beliebtesten Winterreiseziele Zentralgriechenland.